AKADEMIE

prorücken® steht für fünfzehn Jahre Qualität in der Aus- und Weiterbildung zur Prävention und Gesundheitsförderung nach § 20 SGB V.

AUSBILDUNGEN NACH § 20 SGB V
Themen: Autogenes Training, Beckenbodentraining, Entspannungstraining, Faszientraining, Funktionelles Training, Kinderrückenschule, Pilates Training, Rückenschule, Progressive Muskelentspannung.

Voraussetzung zur Teilnahme

Präventionsprinzip Bewegung: Sportwissenschaftler/in (Abschlüsse: Diplom, Staatsexamen, Magister, Master, Bachelor); Krankengymnast/in; Physiotherapeut/in; Sport- und Gymnastiklehrer/in; Ärztin/Arzt; Ergotherapeut/in oder Masseur/in.
Präventionsprinzip Entspannung: Sportwissenschaftler/in (Abschlüsse: Diplom, Staatsexamen, Magister, Master, Bachelor); Sport- und Gymnastiklehrer/in; Physiotherapeut/in; Krankengymnast/in; Ergotherapeut/in; Erzieher/in; Gesundheitspädagogin/Gesundheitspädagoge (Abschlüsse: Diplom, Magister, Master, Bachelor) oder Heilpädagoge/in.

Seit Bestehen haben über 1000 TeilnehmerInnen aus den Fachbereichen Bewegungslehre, Medizin, Osteopathie, Physiotherapie, Psychologie und Sportwissenschaft,  an den prorücken® Schulungen teilgenommen.

Zertifizierte Konzepte (ZPP)
Eine Auswahl zertifizierter Konzepten: Präventive aktive Rückenschule (8 x 60 Min. / 10 x 60 Min.) // Präventive Rückenfitness (8 x 60 Min.) // Rückengerechtes fasziales Pilates (8 x 60 Min. / 10 x 60 Min.).

Zielgruppe

EntspannungstrainerInnen – KinderrückenschullehrerInnen – Pilates TrainerInnen – RückenschullehrerInnen

Das Lehrteam der Akademie besteht aus hoch qualifizierten und erfahrenen DozentInnen aus den Bereichen Physiotherapie, Osteopathie und Sportwissenschaft.

train the trainer

Schulungsangebote: Gesprächsführung – Werte orientiert inkl. NLP Methoden und Grundlagen zum Coaching // prorücken Trainer/in – ttt Ausbilderlizenz für RückenschullehrerInnen

Schulungsorte

Gesprächsführung – Werte orientiert: Köln oder auf Wunsch auch inhouse (Praxis / Unternehmen / Hochschule).